Letztes Feedback

Meta





 

Mit 20 ist die Jugend vorbei.

Manchmal kommt es mir jedenfalls so vor. Und rein objektiv betrachtet liegen die Teenage-Years ja tatsächlich schon hinter mir.

Manchmal fühle ich mich so unheimlich alt. Wenn ich eine Versicherung abschließe, wenn ich meine Steuererklärung schreibe, Stromanbieter vergleiche und mit Arbeitskollegen über Aktien rede. Dann komme ich mir viel erwachsener vor als ich je sein wollte. Und ich bekomme das Gefühl, dass ich sie einfach verpasst habe, die unbeschwerten Jahre zwischen Bevormundung und Verantwortung.

Natürlich bringt es nichts im Nachhinein zu bereuen was man eh nicht mehr ändern kann. Aber ich möchte denen, die ihre Teenage-Years noch vor sich haben oder gerade mittendrin sind sagen, dass diese Jahre viel zu wertvoll sind, um sie mit Kalorien zählen, hungern, überessen, brechen, exzessivem Sport und isolierender Kontrolle zu verbringen.

Nichts ist wertvoller als die Zeit, die wir mit unseren Freunden, unserer Familie oder uns selbst verbringen. Diese Zeit ist so viel wertvoller als die Zahlen, von denen wir glauben, dass sie uns glücklich machen.

Ich weiß, das sind alles nur Worte, die nicht zählen, in Zeiten, in denen nur die Zahl auf der Waage zählt. Ich wollte sie trotzdem loswerden. Denn manchmal sind Worte doch lauter als Zahlen.

xoxo

Mina

 

 

28.2.16 18:54

Letzte Einträge: Winter outside, winter in my heart., Therapietief., Intuitiv (Fr)essen., Intuitionslos

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Andreas (28.2.16 18:38)
Du hast sooo recht. Und dann kommt irgendwann der Moment da man sich sagt: Hätt ich mal ... Aber man kann sein Leben nicht reseten.


schepper / Website (28.2.16 19:55)
Du hast Recht manche Sachen bekommt man nie wieder, aber zu sagen mit 20 ist das Leben vorbei find ich dochn bisschen krass...
Mir gings mit 30 das erstmel anders nachm Geburtstag man fühlt sich nicht wie vorher; wenn dich mancher fragt; "und fühlt man sich anders?"; mit 30 schon, dann kann man sich nicht mal mehr wirklich einreden ds man noch "junger" Erwachsener ist


Mina / Website (1.3.16 10:50)
Nein, das Leben ist mit 20 natürlich noch lange nicht vorbei. Aber die Jugend eben schon ein Stück weit ;-) Aber natürlich bringt es nichts das zu bereuen was man verpasst hat :-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen